Unabhängige Buchhandlungen in NRW

Indiebookday

Deutschlandweit gibt es zahlreiche inhabergeführte Buchhandlungen, die so unterschiedlich sind, wie die Geschmäcker der Leser. Täglich bieten sie den großen Ketten und dem Internethandel die Stirn und berufen sich auf das, was sie am besten können: Beratung, Fachwissen, Individualität und Menschlichkeit. Um diese Institutionen zu bewahren wurden die verschiedensten Aktionen ins Leben gerufen, wie etwa … Mehr lesen

Und manchmal trifft man einen Menschen

Sunset

Ich sah die Frau vor ein paar Wochen das erste Mal. Ihr Kleid war blau wie das Wasser der Havel, knielang und tailliert. Sie trug nie ein anderes, auch heute nicht. Nur ihre Frisur wechselte sie, mal gebunden zu einem Zopf, im Knoten oder offen. Heute fielen ihr die Haare schimmernd auf die Schultern, das … Mehr lesen

Frau Maiers See

Die Sonne war noch tiefer gesunken.

Leichen tauchen auf und verschwinden wieder, Bösewichte kommen und gehen, Menschen werden verloren und gefunden. Eine Konstante in Frau Maiers Leben und in ihren Fällen aber bleibt: der große See und ihre große Liebe zu ihm. Diese Liebe ist unerschütterlicher als die zum Mann ihres Lebens – vergleichbar ist sie wahrscheinlich nur mit der Liebe … Mehr lesen

Mein Wintergericht: Ofengulasch

Gulasch

Was brauchen wir dafür? 1 kg Rindergulasch 1 kg Zwiebeln Grüner Speck / Frühstücksspeck in dünnen Scheiben 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika 2 Tomaten 10 Zehen Knoblauch Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika edelsüß, Majoran   Wie wird er gemacht? Eine Reine oder einen ofenfesten Topf mit Deckel verwenden. Reine mit einem Teelöffel Pflanzenöl einpinseln. Dann … Mehr lesen

Terror im Namen des Islam – Boko Haram in Nigeria.

Footsteps

Wir sind alle Charlie. #JeSuisCharlie. Furchtbar, ohne Frage, was da in Frankreich passiert ist. „Islamisten“ richten Menschen hin und das im Namen einer Religion, die den Gläubigen Gewaltfreiheit propagiert. Der Hinweis, dass „Islamismus“ nichts mit dem Islam zu tun hat, ist so abgegriffen, dass er nur noch durch unsere Gehirne rieselt, ohne hängen zu bleiben. … Mehr lesen

Das Märchen von dem Kamel, das weinte

Kamel

Von einer milden hellfarbenen Mutter wurde das starke Fohlen zur Welt gebracht, stellte sich auf seine staksigen Beine, lief, noch ein wenig schwankend, um sie herum, ließ sich sanft belecken und trank von der köstlich fetten Milch, dass es bald wuchs und noch stärker wurde mit beweglichen Lippen, kräftigen Zähnen, schön bewimperten, braunen Augen und … Mehr lesen

Walk Like A Zombie

© amc

Was gibt es Kuscheligeres am Weltkuscheltag (Na gut, es fällt mir schon noch mehr ein.) als seinen Gedanken nachzuhängen, einen „The Walking Dead“-Marathon im Rücken, und abhängen mit Rick, Daryl (in der Serienversion), Carol, Michonne, Glenn, Maggie, dem nervigen Carl und all den anderen, die es mit Blessuren bis zur Mitte der fünften Staffel geschafft … Mehr lesen