Kalte Küsse

High Heels und Handschellen

Plädoyer für eine sexy Bitch Sie ist die Verführerin mit dem kalten Herz und den heißen Küssen, die Frau im glänzenden Kleid, unter deren Schlafzimmerblicken Männerherzen zu Pfützen schmelzen, so dreckig und flach vor purem Verlangen, dass alle anderen Verlockungen, die das Leben bietet, davor verblassen. Sie ist als literarisches Inventar das absolute Gegenprogramm zu … Mehr lesen

Eine Buchmesse auf Kuba

Kuba

Ja!!! Endlich Urlaub. Sonne, Cocktails, alte US-Schlitten – Havanna, ich komme. Einmal flugs durch den Tunnel und schon guckt man vom östlichen Teil der kubanischen Hauptstadt von einem Fort aus auf das nette Panorama der karibischen Metropole mit dem einzigartig morbiden Charme. Die Verteidigungsanlage hatte übrigens damals der spanische König errichten lassen, der in Anbetracht … Mehr lesen

Voodoo (nach einer wahren Begebenheit)

Bier

Sie zittert – vor Angst und vor Kälte. Unter dem Vorwand, sie müsse einer Freundin beim Ändern eines Kleides helfen, ist sie aus dem Haus gegangen. Er hat nur kurz hochgeschaut, etwas Unverständliches gemurmelt und sich weiter seiner Zeitung gewidmet. Was er wirklich davon hält, dass seine Frau am späten Nachmittag noch weggeht, würde er … Mehr lesen

All the world’s a stage

Bühne

Was gibt es nicht alles für Tage?! Gute Tage, schlechte Tage, Scheißtage. Das wäre eine ebenso einfache wie praktische Einteilung unserer Tage, aber das meine ich nicht. Vielmehr beschäftigen mich die scheinbar unzähligen Gedenk- oder Aktionstage, die wir heutzutage in unseren Kalendern verzeichnet finden. Den Tag des … bla bla bla, oder den Tag der … Mehr lesen

Eindrücke des Indiebookday 2015

Dorotheenstädtische Buchhandlung

Oh wie schön ist Indiebookday! Dieses Jahr verbrachte ich den Indiebookday in Berlin und lauerte in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung in Moabit auf Indie-Leser. Ein paar ließen sich tatsächlich blicken und einige erlaubten mir sogar, Fotos von ihnen zu machen. Die Reaktionen der Kunden war vorwiegend positiv, wenngleich die meisten diesen Feiertag der unabhängigen Verlage nicht … Mehr lesen

Unabhängige Buchhandlungen in NRW

Indiebookday

Deutschlandweit gibt es zahlreiche inhabergeführte Buchhandlungen, die so unterschiedlich sind, wie die Geschmäcker der Leser. Täglich bieten sie den großen Ketten und dem Internethandel die Stirn und berufen sich auf das, was sie am besten können: Beratung, Fachwissen, Individualität und Menschlichkeit. Um diese Institutionen zu bewahren wurden die verschiedensten Aktionen ins Leben gerufen, wie etwa … Mehr lesen

Und manchmal trifft man einen Menschen

Sunset

Ich sah die Frau vor ein paar Wochen das erste Mal. Ihr Kleid war blau wie das Wasser der Havel, knielang und tailliert. Sie trug nie ein anderes, auch heute nicht. Nur ihre Frisur wechselte sie, mal gebunden zu einem Zopf, im Knoten oder offen. Heute fielen ihr die Haare schimmernd auf die Schultern, das … Mehr lesen

Frau Maiers See

Die Sonne war noch tiefer gesunken.

Leichen tauchen auf und verschwinden wieder, Bösewichte kommen und gehen, Menschen werden verloren und gefunden. Eine Konstante in Frau Maiers Leben und in ihren Fällen aber bleibt: der große See und ihre große Liebe zu ihm. Diese Liebe ist unerschütterlicher als die zum Mann ihres Lebens – vergleichbar ist sie wahrscheinlich nur mit der Liebe … Mehr lesen